Reinkarnationstherapie

Heilung der Vergangenheit

Reinkarnationstherapie von Petra Liebert

Durch Reinkarnationstherapie wirst Du in Dein eigenes Inneres geführt, wobei Du durch bestimmte Techniken in einen erweiterten Bewusstseinszustand eintauchst. - Stell es Dir am besten so vor, wie wenn Du auf dem Gipfel eines Berges stehst und so das gesamte Panorama (Deiner Leben) überblicken kannst. - Im erweiterten höheren Bewusstsein wirst Du dann mit Deiner höheren geistigen Führung Kontakt aufnehmen. Du verbindest Dich mit Deinem Höheren Selbst. Das Höhere Selbst führt Dich mit Weisheit und allumfassender, bedingungsloser Liebe zu früheren unerlösten und blockierenden Erlebnissen Deiner Leben, die sich heute noch nachteilig auf Dein Leben auswirken. Durch bewusstes Erkennen, Annehmen und Integrieren wird Dein unerlöster früherer Seelen-anteil erlöst und geheilt.

Du bleibst dabei voll bewusst und kannst Dich danach an alles erinnern.

Nur wenn wir aus unserer "Vergangenheit" lernen, sind wir in der Lage unser "Jetzt" bewusst zu gestalten.

Vorher ist das sog. "positive Denken" sinnlos!

  • Heilung der "Vergangenheit" und bewusstes Leben im Jetzt
  • Erkennen, wer bin ICH?
  • Erkennen der Lebensaufgabe
  • Reflektieren der Verbindung von "Damals" und "Heute"
  • Kontakt und Verbindung mit dem "Höheren Selbst" oder "Geistigen Führer"
  • Erkennen des Lebensplanes
  • Vergeben von vermeintlicher Schuld
  • Selbstvergebung
  • Heilung von sog. "unheilbaren" Krankheiten

Ein Embryo-Wissenschaftler spricht:
Meine sehr verehrten Embryos!
Immer wieder einmal gibt es Phantasten unter uns,
die glauben, dass es nach den uns vom Schicksal zugeteilten
9 Monaten noch ein Weiterleben geben könnte.
Das ist natürlich absolut unmöglich und jedem Realisten sollte dies klar sein.
Halten wir uns doch einmal die Tatsachen vor Augen:
Wir wachsen heran, behütet im Mutterschoss, bis wir nach etwa 9 Monaten ausgestoßen werden.
Die Nabelschnur, die uns bisher mit allem Lebensnotwendigen versorgte, wird durchschnitten, und dann ist Schluss.
Wir müssen uns einmal mit diesen Tatsachen abfinden
und nur ein absoluter Träumer kann da noch behaupten,
das Leben könne danach weitergehen, ja manche behaupten, das sei erst der Anfang, dies sei die Geburt zum eigentlichen Leben.
Jeder einigermaßen ernsthafte Wissenschaftler kann über so einen Unsinn nur den Kopf schütteln und sich wundern, wie man so etwas ernsthaft glauben kann.
Wenn dem aber wirklich so wäre, dann müsste doch schon einmal einer zurückgekommen sein und hätte uns davon berichtet.
Wie wir alle wissen ist noch keiner zurückgekommen und es wird auch keiner kommen,
denn das ist nun einmal unwiderruflich das Ende .............................



Mein Seminarangebot

Ich biete viele Seminare an und würde mich freuen, wenn ich Sie begrüssen könnte.